Zur Kritik der irdischen Götter: Marx und die Religionskritik

Die Veranstaltung unter oben stehender Überschrift verspricht spannend zu werden. Deshalb weise ich gern darauf hin:

Veranstaltung der Marxistischen Blätter und des Institut für Theologie und Politik Münster/ Westf.

Breul/ Evangelische Studierendengemeinde

Sa, 29.05. 2010, 10.30 – 18.00 Uhr

Mit Beiträgen von

Dr. Robert Steigerwald – Dr. Werner Seppmann – Dr. Hans-Peter-Brenner – Dr. Michael Ramminger – Prof.Dr. Dick Boer – Dr. Kuno Füssel – Rachel Seifert

Mod.: Otto Meyer/ Hermann Kopp

Anmeldungen:

Institut für Theologie und Politik, Friedrich-Ebert-Str. 7, 48153 Münster, Tel.: 0251/524738, _itpol@muenster.de

Dialog zwischen der Linken und linken Theologen

Nach unserer Veranstaltung Von Göttern und Götzen – Wie viel Religionskritik braucht der Kapitalismus – wie viel das Christentum? im Münchener EineWeltHaus befragte ich noch einen der Referenten, den Theologen und Mathematiker Kuno Füssel nach seiner Auffassung zum Dialog zwischen linken Theologen und der Partei Die Linke:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

(Länge: 1:39 Min.)

Nasenpiercing, Kippa und Kopftuch – Mit der LINKEN auf dem ökumenischen Kirchentag

Von der Bundestagsabgeordneten Christine Buchholz habe ich folgende Eindrücke vom ÖKT zur Veröffentlichung hier auf dem Blog erhalten:

In der riesigen Messehalle herrscht reges Treiben, Menschenmengen schieben sich an unzähligen Infoständen vorbei. Viele Kirchentagtagsbesucher bleiben bei dem Stand der LINKEN auf dem Markt der Möglichkeiten stehen. Die LINKE hier?! Wie steht ihr zum Religionsunterricht? Wie geht es weiter in Afghanistan? Kann es eine Schule für alle geben? Toll, dass ihr es in NRW geschafft habt! 1000 Themen gibt es zu diskutieren – über Gott und die Welt. Weiterlesen